Logo des ANIVET INSTITUTE - Spezialisiert auf ganzheitliche tiermedizinische Ausbildung.

Ausbildung zum
Hundephysiotherapeut im Präsenzunterricht

Ausbildung zum
Hunde-physiotherapeut im Präsenz-unterricht

Traumberuf Tierphysiotherapeut

Du wünschst dir, deine Leidenschaft zu Tieren in deinen Beruf integrieren zu können?  

Dann bist du bei uns genau an der richtigen Stelle. Kein anderer Beruf ermöglicht es dir, so nah am Tier zu arbeiten wie der des Physiotherapeuten. In diesem Beruf kannst du das Wohlbefinden und die Gesundheit von Tieren aktiv verbessern und ihnen zu einem schmerzfreien und glücklichen Leben verhelfen.

Das Berufsbild des Hundephysiotherapeuten

Das Berufsbild des Hundepyhsio-
Therapeuten

Der Beruf des Hundetherapeuten ist gefragter denn je! Als kurativer Beruf konzentriert sich die Hundephysiotherapie auf die Wiederherstellung von Bewegungseinschränkungen, postoperative Unterstützung und Prävention von Erkrankungen. Viele Tierärzte und Kliniken schätzen die Zusammenarbeit mit kompetenten Hundetherapeuten und überweisen ihre Patienten für Rehabilitationsmaßnahmen an sie. 
Auch im Hundesport ist der Therapeut unverzichtbar geworden, und zunehmend gewinnt die Hundephysiotherapie auch im Freizeitbereich an Bedeutung.

Aufbau und Struktur der ausbildung

Unser innovatives Konzept zur Vermittlung theoretischer Inhalte kombiniert moderne Lernskripte, begleitende Videos und Podcasts zu den relevanten Themen. Alle theoretischen Inhalte werden selbstverständlich in den Praxiseinheiten vertieft und wiederholt. 
Dank unseres multimodalen Ansatzes können wir sicherstellen, dass jeder Lerntyp die Inhalte optimal aufnehmen und verarbeiten kann.

Unser Ziel ist es, dich zu einem handlungssicheren Tierphysiotherapeuten auszubilden. Dabei setzen wir auf eine praxisorientierte und multimodale Ausbildung, die dir alle notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt. So bist du bestens vorbereitet, um nach deinem Abschluss erfolgreich in die Selbstständigkeit zu starten. 
Während deiner gesamten Ausbildungszeit steht dir unser engagiertes Team mit Rat und Tat zur Seite und unterstützt dich in allen Belangen.

Nach deiner Anmeldung zur Ausbildung erhältst du Zugang zu unserer exklusiven Online-Lernplattform. Dort erwarten dich bereits Skripte und zahlreiche Videos, die dir beim Lernen helfen werden. Außerdem erhältst du Zugang zu unserer Austauschplattform, in der du dich mit den anderen Auszubildenden austauschen kannst. 

Du kannst die Ausbildung in 12 oder 24 Monaten abschließen. Je nachdem, für welchen Zeitraum du dich entschieden hast, hast du genügend Zeit, um die theoretischen Inhalte durchzuarbeiten. Hierfür erhältst du selbstverständlich einen detaillierten Rahmenplan.

 

Gut geschulte Hände machen einen guten Tierphysiotherapeuten aus.

Fühlen will gelernt sein, deshalb setzen wir auf einen hohen Praxisanteil. Alle zwei Monate findet bei uns auf der Anlage der Praxisunterricht statt.
Wir haben selber immer ausreichend Hunde zur Verfügung, es können aber auch eigene Hunde mitgebracht werden. Diese müssen bitte zu den Praxiswochenenden mit angemeldet werden. 

Hundephysiotherapeut werden

Hundephysio-therapeut werden

Informationen Und Kosten

Der Start ist jederzeit möglich!

Ausbildungszeitraum:

12-24 Monate (verschiedene Ausbildungsblöcke/ Kombinationen wählbar)

Inkl. Businessmentoring „Startup – Programm“ vor Ausbildungsabschluss. Live-Calls, Businesspläne, Fördermittel-Check uvm.

Kosten:

Einschreibegebühr: 300,00 € (wird bei Anmeldung fällig)  
Ausbildungsgebühr: 5.690 € inkl. Mwst, (Ratenzahlung möglich)

(Rabatt bei Ausbildungskombinationen)

*Weitere Informationen finden Sie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

In unserem praxisorientierten Unterricht vermitteln wir dir fundiertes Fachwissen und effektive Behandlungstechniken, die speziell auf die Bedürfnisse verschiedener Hunde zugeschnitten sind. Du wirst nicht nur ein umfassendes Verständnis für die Hundephysiotherapie entwickeln, sondern auch lernen, wie du die Gesundheit der Hunde durch gezielte Übungen und Therapien optimieren kannst.

Herzlich Willkommen zur Ausbildung zum

Hundephysiotherapeuten

Stundenplan

Praxisunterricht: Samstag und Sonntag von jeweils von 9.00 bis ca. 11.00 Uhr

Um zur Prüfung zugelassen zu werden, müssen mindestens 4 Termine wahrgenommen werden.

 

17.-18.08.2024

Praxiswochenende

Wiederholung aller bisherigen praktischen Inhalte mit Prüfungsrelevanz

05.-06.10.2024
Prüfung

07.-08.12.2024
Praxiswochenende


11.-12.01.2025
Praxiswochenende

08.-09.03.2025
Praxiswochenende

05.04.2025
 Zusatzfortbildung “Dorntherapie”*

06.04.2025
Zusatzfortbildung “Gerätetraining”*

10.-11.05.2025
Praxiswochenende

12.-13.07.2025
Praxiswochenende

13.-14.09.2025
Praxiswochenende

08.-09.11.2025
Prüfung

*
Die angebotenen Zusatzfortbildungen sind inklusive und müssen nicht extra gebucht werden.

Anivet – Institut
Brockhauser Straße 216b
44797 Bochum

Die Ausbildung zum Hundephysiotherapeuten umfasst eine Vielzahl von Themen und praktischen Übungen, um sicherzustellen, dass du die erforderlichen Fähigkeiten und Kenntnisse für eine erfolgreiche Karriere als Hundephysiotherapeut erwirbst. Hier sind einige der Hauptinhalte, die in der Ausbildung behandelt werden:

  1. Anatomie und Physiologie von Hunden:
    Du wirst ein fundiertes Verständnis von Knochen, Muskeln, Sehnen, Bändern und anderen anatomischen Strukturen des Pferdes entwickeln. Außerdem lernst du die physiologischen Prozesse des Hundekörpers kennen. 

  2. Bewegungsanalyse:
    Lerne, die Bewegung von Hunden zu beobachten und zu analysieren, um mögliche Probleme oder Verletzungen zu identifizieren und passende Therapien zu entwickeln.

  3. Therapeutische Übungen:
    Erlerne spezifische Übungen und therapeutische Techniken, um Hunden dabei zu helfen, ihre Beweglichkeit, Kraft und Flexibilität wiederherzustellen oder zu verbessern.

  4. Massage- und manuelle Therapie:
    Du wirst Techniken der manuellen Therapie erlernen, wie z.B. die Mobilisation von Wirbeln und Gelenken, um Einschränkungen zu behandeln.

  5. Gerätetherapie:
    Entdecke verschiedene therapeutische Geräte, die in der Hundephysiotherapie eingesetzt werden können, um die Rehabilitation und Genesung zu fördern.

 

Die genauen Ausbildungsinhalte können je nach Standort und Ausbildungsprogramm variieren. Bitte informieren Sie sich bei deinem jeweiligen Ausbildungszentrum über die detaillierten Inhalte der Pferdephysiotherapie-Ausbildung.

Voraussetzungen für die Ausübung des Hundephysiotherapeuten

Für die Ausübung des Berufs als Hundephysiotherapeut sind körperliche und psychische Stabilität erforderlich. Darüber hinaus sind bestimmte persönliche Eigenschaften von Vorteil, wie eine gute Auffassungsgabe und Einfühlungsvermögen. Bei erfolgreichem Abschluss der Ausbildung bei ANIVET  erhältst du ein Zertifikat, das deine fachlichen Kenntnisse und Fähigkeiten in der Hundephysiotherapie bescheinigt und dich zur Ausübung des Berufs befähigt. 

Der Beruf des Hundephysiotherapeuten ist eine faszinierende und erfüllende Tätigkeit. Als Hundephysiotherapeut bist du spezialisiert auf die Rehabilitation, Behandlung und Vorbeugung von Verletzungen und Erkrankungen bei Hunden. Du arbeitest eng mit Tierärzten zusammen und verwendest verschiedene therapeutische Techniken wie Massagen, manuelle Therapien und physikalische Therapie, um Hunden bei der Genesung von Verletzungen zu helfen, ihre Beweglichkeit zu verbessern und ihre Schmerzen zu lindern. Hundephysiotherapeuten können auch Empfehlungen für Rehabilitationspläne und Hilfsmittel geben, um den Hunden im Alltag zu unterstützen. Dein Ziel als Hundephysiotherapeut ist es, die Lebensqualität der Hunde zu verbessern, ihre Mobilität wiederherzustellen und ihnen zu einer aktiven und schmerzfreien Lebensweise zu verhelfen. Durch die Ausbildung bei Anivet Institut erhältst du das nötige Fachwissen und die praktischen Fähigkeiten, um erfolgreich als Hundephysiotherapeut tätig zu sein.

Die abgeschlossene Ausbildung zum Hundephysiotherapeuten eröffnet dir spannende Perspektiven. 
Du kannst in verschiedenen Bereichen tätig sein:

  • Selbstständige Tätigkeit in eigener Praxis
  • Anstellung in tiermedizinischen Einrichtungen
  • Zusammenarbeit mit Tierärzten
  • Einsatz als Therapeut bei Sportveranstatlungen
  • Möglichkeit zur Weiterbildung in spezialisierten Bereichen wie der Osteopathie, Akupunktur, Sportphysiotherapie, uvm., um dein Fachwissen zu erweitern und dich auf bestimmte Therapiegebiete zu spezialisieren.

Lerne uns Kennen

Infomaterial bestellen

Beratungsgespräch vereinbaren

Leseprobe anfordern

Unterricht testen

Häufig gestellte Fragen

Es gibt viele Gründe, warum du Tiertherapeut werden solltest. Hier sind einige mögliche Gründe:

Tieren helfen:
Durch die Tierphysiotherapie kannst du dazu beitragen, das Wohlbefinden und die Lebensqualität von Hunden  zu verbessern. Du kannst ihnen helfen, von Verletzungen oder Operationen zu genesen, altersbedingten Problemen entgegenzuwirken oder chronische Schmerzen zu lindern.


Wachsende Nachfrage:
Die Nachfrage nach qualifizierten Tiertherapeuten steigt stetig. Immer mehr Tierbesitzer erkennen den Nutzen der Physiotherapie und Osteopathie für ihre Haustiere und sorgen dafür, dass sie die entsprechende Behandlung erhalten.

Erfüllende Karriere:
Der Beruf als Tiertherapeut kann eine äußerst erfüllende Karriere sein. Du hast die Möglichkeit, eng mit Hunden und/oder Pferden und ihren Besitzern zusammenzuarbeiten. Du hilfst ihrem vierbeinigen Freund und Lebensbegleiter, seine Lebensqualität zu verbessern.

Vielfältiges Arbeitsumfeld:
Als Tiertherapeut kannst du in verschiedenen Umgebungen arbeiten – in Tierkliniken, Rehabilitationszentren, Hunde- oder Pferdesportzentren oder auch in deiner eigenen Praxis.

Kontinuierliches Lernen:
Die Tierphysiotherapie ist ein Bereich, der sich ständig weiterentwickelt. Als Tiertherapeut hast du die Möglichkeit, dich kontinuierlich fortzubilden und dein Wissen und deine Fähigkeiten zu erweitern.

Unser Anspruch ist es, dir nicht nur fundiertes Wissen zu vermitteln, sondern auch eine persönliche Betreuung zu bieten, die dich auf deinem Ausbildungsweg begleitet und unterstützt.

Unsere Dozenten sind erfahrene Experten auf ihrem Gebiet und teilen ihre Leidenschaft für Tiertherapie und Naturheilkunde mit dir. Sie stehen dir mit Rat und Tat zur Seite und fördern deine individuellen Stärken und Talente, um dich bestmöglich auf deine berufliche Zukunft vorzubereiten.

Durch unsere vielfältigen Ausbildungsangebote und flexiblen Kursstrukturen bieten wir dir die Möglichkeit, deinen persönlichen Lernweg zu gestalten und deine Ausbildung an deine Bedürfnisse anzupassen. 

Darüber hinaus legen wir großen Wert auf eine praxisnahe Ausbildung, in der du dein erlerntes Wissen direkt anwenden und vertiefen kannst. Unsere Workshops und praktischen Übungen ermöglichen es dir, wertvolle Erfahrungen zu sammeln und dich auf deine zukünftige Tätigkeit als Tiertherapeut optimal vorzubereiten.

 

Ja, du kannst auch ohne medizinische Grundkenntnisse die Ausbildung zum Hundephysiotherapeuten bei uns absolvieren. Unsere Ausbildung ist darauf ausgelegt, dir alle erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten zu vermitteln, um als Hundephysiotherapeut erfolgreich zu sein. Wir legen Wert auf eine umfassende Ausbildung, die sowohl theoretische als auch praktische Inhalte abdeckt. Du wirst Schritt für Schritt in die Themen eingeführt und erhältst das nötige Fachwissen, um die Anatomie, Physiologie und Bewegungsabläufe der Hunde zu verstehen. Unsere erfahrenen Dozenten unterstützen dich dabei, medizinische Zusammenhänge zu verstehen und praktische Fähigkeiten zu entwickeln. Du wirst während der Ausbildung alle notwendigen medizinischen Grundlagen erlernen, um sicher und professionell als Hundephysiotherapeut arbeiten zu können.

Ja, nach der Ausbildung zum Hundephysiotherapeuten hast du die Möglichkeit, eine eigene Praxis zu eröffnen. Neben den fachlichen Kenntnissen und Fertigkeiten, die du während der Ausbildung erwirbst, ist es wichtig, auch unternehmerisches Know-how zu entwickeln. Bei ANIVET unterstützen wir dich nicht nur bei der Vermittlung von Fachwissen, sondern bieten auch Business-Mentoring und Beratung an. Wir begleiten dich bei der Planung und Umsetzung deiner eigenen Praxis und helfen dir dabei, dich erfolgreich am Markt zu positionieren.

 

Wir verstehen, wie wichtig es ist, Unterstützung bei der Gewinnung von Kunden für deine Hundephysiotherapie-Praxis zu erhalten. Deshalb bieten wir während der Ausbildung bereits Unterstützung und Ressourcen an, um dir dabei zu helfen, Kunden zu gewinnen.

Darüber hinaus bieten wir Business-Mentoring und unterstützen dich bei der Entwicklung von Marketingstrategien für deine Praxis. Wir teilen unser Wissen und unsere Erfahrung, um dir dabei zu helfen, eine starke Präsenz aufzubauen und Kunden anzuziehen.

Wir glauben daran, dass dein Erfolg auch unser Erfolg ist. Deshalb unterstützen wir dich während und nach der Ausbildung dabei, eine erfolgreiche  Hunde-Praxis aufzubauen und Kunden zu gewinnen.